2015|12 XPRESS Regensburg füllt Sack des Nikolauses

Wir möchten schwerkranken Kindern eine kleine Freude bereiten

Martin Litzel, Inge Pfülb, Nicole Prinz

Die Niederlassung der XPRESS Personallogistik in Regensburg nutzte die vorweihnachtliche Zeit, um schwer kranken Kindern eine kleine Freude zu bereiten. So wurde mit Hilfe einer Spende durch die Firma XPRESS der Sack des Nikolauses beim diesjährigen Kindernikolauskonzert in der Kapelle der Kinderklinik St. Hedwig in Regensburg mit reichlich Spielsachen gefüllt.

Initiiert wurde das Konzert durch die Stiftung KreBeKi. Die gemeinnützige Stiftung veranstaltet ganzjährlich Aktionen für krebskranke und behinderte Kinder. So ist unter anderem für das Jahr 2016 die Errichtung einer Spielmöglichkeit vor dem Eingang der Klinik St. Hedwig geplant. Dafür wird eigens ein Parkplatz umgestaltet.

Umso mehr freute sich Frau Inge Pfülb, die stellvertretend für die Stiftung den Scheck in Höhe von 500 Euro von Geschäftsführer Martin Litzel und Disponentin Nicole Prinz entgegennahm. Denn nur Spenden machen derartige Veranstaltungen und Aktionen jedes Jahr auf Neue möglich.

Die Niederlassung Regensburg spendete bereits zum zweiten Mal an die Stiftung KreBeKi. Denn bereits im Jahr 2014 war es Wunsch der Firma XPRESS, benachteiligten Kindern an Weihnachten eine Freude bereiten zu können.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.