Articles in Category: Aktuelles XPRESS

2015|04 Praktische Erfahrungen sammeln

Wir bieten Praktikumsplätze!

Unsere Niederlassungen bieten dir einen Praktikumsplatz in jungen engagierten Teams.
Bevorzugt sind Pflichtpraktika für einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen im Rahmen von Schulen, Ausbildung oder Studium.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann bewirb dich bei deiner ansässigen Niederlassung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Lichtbild.

Niederlassung Schwandorf
Johannes Richthammer
Ettmannsdorfer Str. 22, 92421 Schwandorf
09431 / 79 79 930
schwandorf@xpress-personal.de

Niederlassung Weiden
Birgit Stengel
Braunmühlstraße 15, 92637 Weiden
0961 / 4 70 84 84
weiden@xpress-personal.de

Niederlassung Regensburg
Simone Liedl
Landshuter Str. 20, 93047 Regensburg
0941 / 5 95 66 0
regensburg@xpress-personal.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!



2015/03 - Jüngste Mitarbeiterin bei Xpress GmbH

Jüngste Mitarbeiterin bei Xpress Personallogistik GmbH

Heute stellen wir Ihnen unsere jüngste Mitarbeiterin vor.

Die kleine Maja hat am 01.März 2015 im Klinikum Weiden das Licht der Welt erblickt.
Wir wünschen unserer Mitarbeiterin Frau Jessica Krechter von Herzen alles Gute für Sie und Ihre Familie.

Download: Bild.jpg

2014|12 Festeinstellungen beim Kunden

knapp 50 Mitarbeiterübernahmen

Wie in den Jahren zuvor wurden auch 2014 wieder knapp 50 Mitarbeiter, der XPRESS Personallogistik GmbH, in unseren Kundenbetrieben übernommen.

Wir bedanken uns auf diesem Wege für ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit recht herzlich und wünschen auf den weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute.


2014 | 12 Spendenübergabe

Xpress Personallogistik unterstützt Kinder aus der Region

Bild 1: Johannes Richthammer, Diakon Jürgen Weich, Olivier Stephani

Bild 2: Bärbel Otto, Sibylle Mois, Birigt Stengel, Martin Litzel, Ramona Sommer

Bild 2: Nicole Prinz, Inge Pfülb, Olivier Stephani

Insgesamt 1.500 Euro spendete die Firma „XPRESS Personallogistik GmbH“ in diesem Jahr und bereitete so vielen Kindern eine Freude. Mit dem Geld sollen vor allem verschiedene Projekte und Aktionen regionaler Einrichtungen und Stiftungen gefördert werden. Um dies auch weiterhin durchführen zu können, verzichtete die Firma „XPRESS“ auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und Mitarbeiter.

So überreichten stellvertretend für die Niederlassung Schwandorf Geschäftsführer Olivier Stephani und Niederlassungsleiter Johannes Richthammer einen Scheck über 500 Euro an den Diakonieverein Schwandorf. Die Spende nahm stellvertretend für den Verein Diakon Jürgen Weich entgegen.  Herr Weich wird die Spende unter anderem für die Hausaufgabenbetreuung von Kindern und Jugendlichen mit sprachlichen Barrieren und sozialschwachen Hintergrund verwenden. (Bild 1)

Die Niederlassung Weiden entschied sich in diesem Jahr für eine Spende an das Kinderhaus Tohuwabohu in Weiden. Einen entsprechenden Scheck über 500 Euro überreichten Geschäftsführer Martin Litzel  und Niederlassungsleiterin Birgit Stengel an die stellvertretende Kinderhausleitung Ramona Sommer und die Leiterin des Stadtjugendamtes Bärbel Otto.

Mit der Spende plant das Kinderhaus neue Sportgeräte und Motorikmaterial anzuschaffen. So werden unter anderem das aktuelle Jahresprojekt „Wir bleiben fit und alle machen mit“ sowie das „BAERchen-Projekt“ in Kooperation mit dem Sportverein „Team Oberpfalz“ gefördert. Die Projekte sollen Kinder zu mehr Bewegung und gesunder Ernährung im Alltag motivieren. (Bild 2)

Jährlich veranstaltet die Stiftung KreBeKi aus Regensburg verschiedene Aktionen für krebskranke und behinderte Kinder. Um dies auch künftig durchführen zu können, unterstützte die Niederlassung Regensburg die Stiftung ebenfalls mit einer Spende über 500 Euro. Inge Pfülb nahm stellvertretend für die Stiftung die Spende von Geschäftsführer Olivier Stephani und Disponentin Nicole Prinz entgegen.

Als gemeinnütziger Verein ist die Stiftung auf Spenden angewiesen. So wurde in den vergangenen Jahren unter anderem auch die bekannte Aktion „Integrativer Museumstag in Bayern“ finanziert. Die Projekte der Stiftung haben das Ziel, behinderte und nicht behinderte Kinder einander näher zu bringen. (Bild 3)

Die Firma XPRESS Personallogistik GmbH ist davon überzeugt, dass die Spenden dort ankamen, wo sie gebraucht werden und wünschen allen Beteiligten viel Erfolg bei der Umsetzung und Durchführung ihrer Projekte.

2014 | 09 Auszubildende in Niederlassung Weiden

Personaldienstleistungskauffrau

Wir begrüßen seit 01.09.2014 Frau Melanie Bergler als Auszubildende zur Personaldienstleistungskauffrau in unserem Team in Weiden. Wir wünschen Frau Bergler viel Freude und Erfolg während Ihrer Ausbildung.

2014 | 07 : Aktion "Mitarbeiter werben Mitarbeiter"

2014 | 07 : Aktion "Mitarbeiter werben Mitarbeiter"

Da wir immer auf der Suche nach adäquaten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind, haben wir die Aktion "Mitarbeiter werben Mitarbeiter" ins Leben gerufen. Wir suchen Mitarbeiter/innen für regionale Einsätze im Umkreis der jeweiligen Niederlassung für Einsätze bei unseren Kunden. Haben Sie Freunde oder Bekannte die Arbeit suchen? Wir belohnen Ihre Hilfe mit 250,- Euro.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Download: XPRESS_2014_07_Mitarbeiter_werben_Mitarbeiter_250_Euro_Belohnung.pdf

2014 | 03 Engagierte Nachwuchskräfte bei XPRESS

Karriere im 2. Beruf - Mit Engagement und Motivation ist vieles möglich

Kristina Schlegel

Ein Termin mit Frau Kristina Schlegel, verantwortlich für die Disposition in der Zeitarbeitsfirma XPRESS Personallogistik GmbH, mit Niederlassungen in Regensburg, Schwandorf, Weiden und Neuburg, einem stark wachsendem Unternehmen im Bereich Arbeitnehmerüberlassung und Personalvermittlung. Frau Schlegel absolvierte von 2011 bis 2013 eine Umschulung zur Personal-Dienstleistungs-Kauffrau an den Eckert Schulen in Regenstauf.

Wie sieht Ihr Arbeitsalltag bei XPRESS aus?

Frau Schlegel: Als Disponentin prüfe ich die eingegangenen Bewerbungsunterlagen und führe Vorstellungsgespräche. Stelle neue Mitarbeiter ein und bringe sie in unseren Kundenbetrieben zum Einsatz. Zu meinen Job gehören auch Mitarbeiter- und Kundenbetreuung, aber auch Neukundenakquise. Wir beschäftigen Hilfskräfte und Fachkräfte in verschiedenen gewerblichen, kaufmännischen und medizinischen Bereichen, mit oder ohne Berufserfahrung. Daneben bieten wir bestehenden Kunden und Interessenten freie Mitarbeiter und Bewerber an. Insgesamt ein sehr vielseitiger und spannender Joballtag, der mir viel Freude bereitet. Kein Tag ist gleich, bisher gibt es keine Routine.

Seit wann sind Sie in diesem Unternehmen beschäftigt?

Frau Schlegel: Nach Abschluss der Ausbildung an den Eckert Schulen im Juli 2013,  habe ich verschiedene Initiativbewerbungen verschickt. Das war für mich der bessere Weg, da alle ausgeschriebenen Stellen Berufserfahrung verlangten, die ich nicht vorweisen konnte. Außerdem war es mein Ziel, eine Stelle in keinem Konzern zu finden.  Die Geschäftsführer Herr Stephani und Herr Litzel von XPRESS haben reagiert und mir eine Festanstellung angeboten.

Wie sind Sie zu Ihrem neuen Beruf gekommen?

Frau Schlegel: Vor meinem Unfall habe ich als Kauffrau im Einzelhandel gearbeitet. Zuletzt als Vertretung eines Marktleiters mit der Aussicht einer Stelle als Marktleiterin. Danach konnte ich im Verkauf nicht mehr arbeiten, die BG hat mir eine Umschulung angeboten. Mein Wunsch war, einen neuen Beruf im kaufmännischen Bereich zu finden, der mich nicht nur an den Schreibtisch bindet, sondern in dem ich auch viel Kontakt zu anderen Menschen habe. In der Arbeitserprobung an den Eckert Schulen wurde mir aus diesem Grund der Beruf der Personal-Dienstleistungs-Kauffrau empfohlen.  

Würden Sie die Eckert Schulen für eine Umschulung  weiterempfehlen?

Frau Schlegel:  Mit der Umschulung an den Eckert Schulen war ich in allen Bereichen zufrieden. Die Dozenten haben verständlich erklärt und wir waren optimal auf die Abschlussprüfungen vorbereitet. Sie haben uns immer unterstützt und motiviert, waren geduldig und verständnisvoll, auch bei privaten Problemen. Ich habe bis heute einen guten Kontakt zu meinen Lehrern und würde jedem empfehlen, eine Umschulung an den Eckert Schulen zu machen.

Was ist das Wichtigste an Ihrem Job?

Frau Schlegel:  Die Kundenaufträge so genau wie möglich zu besetzen und dabei die beruflichen Wünsche der Bewerber zu berücksichtigen.  Nur Zufriedene Kunden sind langjährige Kunden und nur zufriedene Mitarbeiter sind motiviert und zuverlässig!

Statement von Herrn Litzel Geschäftsführer von XPRESS:

Frau Schlegel hat sich 2013 initiativ bei uns beworben. Wir geben engagierten Nachwuchskräften gerne eine Chance ihr Können unter Beweis zu stellen. Wichtig dabei ist natürlich nicht nur die gute theoretische Ausbildung, sondern auch die Umsetzung in die Praxis und eine motivierte Arbeitseinstellung. Dynamische Nachwuchskräfte sind bei XPRESS immer willkommen und mit den Eckert-Schulen haben wir einen verlässlichen Partner zur Seite.

Quelle: Eckert Aktuell Ausgabe 03/2014


2013 | 12 : Spende an das Schwandorfer Hilfswerk

2013 | 12 : Spende an das Schwandorfer Hilfswerk

Schwandorf. (rid) Die „XPress-Personallogistik“ in der Ettmannsdorfer Straße verzichtete auf Weihnachtsgeschenke für ihre Geschäftspartner und spendete dafür einen Betrag von 1000 Euro an das Schwandorfer Hilfswerk. Die Niederlassungsleiter Johannes Richthammer (links) und Olivier Stephani (Mitte) überreichten den Scheck an Oberbürgermeister Helmut Hey (rechts). Das Hilfswerk hat an Weihnachten wieder 280 bedürftige Kinder beschenkt." (Text Pressenachricht Landkreis Schwandorf Nummer 301)

2013 | 10 : Verstärkung für das Team

Wir begrüßen seit Mitte Oktober 2013  zwei neue Kolleginnen in unserem Team. In Regensburg erhalten wir Unterstützung von Fr. Kristina Schlegel als Disponentin und in unserem Team in Weiden begrüßen wir Fr. Juliane Wagner als neue Auszubildende. Wir wünschen beiden einen viel Freude und Erfolg bei Ihren neuen Aufgaben.

2013 | 02 : Spende an den Kindergarten St. Anna

2013 | 02 : Spende an den Kindergarten St. Anna

Kurz vor Weihnachten haben wir unser Versprechen eingelöst und 500,- Euro für eine neue Kletterwand im Kindergarten St. Anna in Schwandorf gespendet. Jetzt, da diese montiert ist, die Freude über die neue Kletterwand ist bei den Kindern riesig. Es ist schön, dass wir Helfen konnten und wünschen viel Spaß damit.




2013 | 01 : Neue Büroadress ab dem 14.1.2013

Sehr geehrte Kunden, liebe Mitarbeiter und Bewerber !

Es ist soweit, wir ziehen um ! Da unser jetziges Büro zu klein wird, ziehen wir im Januar 2013 in unsere neuen Büroräume mit einer Fläche von über 200 m². Unsere neue Adresse ab dem 14.01.2013 lautet:

XPRESS Personallogistik GmbH
Ettmannsdorfer Str. 22 / 1.OG
92421 Schwandorf

Tel.: 0 94 31 / 79 79 93 - 0
Fax: 0 94 31 / 79 79 93 - 20

 Ab dem 14.01.2013 stehen wir Ihnen in unseren neuen Büroräumen gerne zur Verfügung.

Bekanntmachung

Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Bewerber,

unser Unternehmen wendet seit Gründung das BZA-Tarifwerk für die Zeitarbeitsbranche an. Wir können Ihnen versichern, dass unser Unternehmen zu keiner Zeit einen anderen Tarifvertrag angewandt hat. Insbesondere fand zu keiner Zeit eine Zusammenarbeit mit der Tarifgemeinschaft Christlicher Gewerkschaften (CGZP) statt.